Augusta Lukas


Ausstellungsort: 7
Meine Objekte sind aus Ton oder Porzellan. Besonders der Feuerbrand ist meine beliebteste Gestaltungsmöglichkeit. Nach dem Brand im Elektroofen bei ca. 900 Grad werden die Objekte ins offene Feuer gelegt. Kein Objekt gleicht dem anderen, das Ergebnis hängt von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel vom Heizmaterial (Sägespäne, Tschurtschen, Reisig, getrocknete Blumen, kleine oder größere Holzstücke) Luftfeuchtigkeit und Wind. Das Ausräumen aus der Brennkammer ist jedes Mal spannend, weil man das Ergebnis nie vorhersehen kann. Die Arbeiten können zusätzlich noch vor dem Feuerbrand mit Metalloxiden bearbeitet werden.

Galerie